Seit 2009 bietet der „Offene Treff für Frauen aus aller Welt“ Frauen internationaler Herkunft die Gelegenheit, ihre deutschen Sprachkenntnisse zu praktizieren, zu vertiefen und zu erweitern. Fast alle unsere Teilnehmerinnen haben Deutsch Kurse besucht und leben schon seit mehreren Jahren in Deutschland; trotzdem haben viele wenig Gelegenheit die erlernte Sprache zu benutzen und fühlen sich bald beim Sprechen unsicher. Diese Unsicherheit hat für viele Frauen Konsequenzen im täglichen Leben und erschwert den Prozess sich in Deutschland wie zu Hause zu fühlen. In unseren Vormittagen machen unsere Teilnehmerinnen positive Erfahrungen mit der Sprache, können über viele verschiedene Themen ihre Meinung ausdrücken, ihre Erlebnisse erzählen - ohne Druck oder Belehrung. Ihr Selbstbild wird dadurch gestärkt und ermöglicht ihnen eine bessere Integration in der deutschen Gesellschaft.