Drucken

Im Jahr 2018 haben wir 64 Treffen mit 367 Besucherinnen organisiert. Russland, die Ukraine, Kolumbien, Irak, Peru, Italien, Iran, China, Afghanistan, die Schweiz, Moldawien und Thailand sind nur einige der Länder, aus welchen unsere Teilnehmerinnen kommen.

Die Arbeit des Projekts „Offener Treff“ wird seit 2010 von der Landeshauptstadt München – Amt für Wohnen und Migration gefördert.

Einige von unseren Teilnehmerinnen sind schon von Anfang an bei uns. Viele Frauen besuchen unseren Treff nur für einen kurzen Zeitraum, da sie eine Ausbildung beginnen oder Arbeit finden. Manche bleiben uns bereits seit vielen Jahren treu.